COPD Selbsthilfegruppe Steinfurt - Borghorst

Am 31.August 2006 wurde die Selbsthilfegruppe Steinfurt – Borghorst durch Gertrud Zumdiek, Ferdinand Hagemann und Ulrich Pagenkemper gegründet.

An der Gründungsveranstaltung im Pfarrheim der evangelischen Kirchengemeinde in Borghorst nahmen 10 Personen teil. Mittlerweile ist unsere Gruppe auf 40 Personen angewachsen, Tendenz “steigend“. Daher mussten wir auch aus Platzgründen in die

Familienbildungsstätte, Schulstraße 3, 48565 Steinfurt-Borghorst umziehen. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe aus Betroffenen und einigen Angehörigen. Die Jüngsten sind knapp über 40 Jahre, das älteste Mitglied ist knapp unter 85 Jahre alt.

Unsere Treffen gestalten wir unterschiedlich. Mal treffen wir uns zu einem lockeren Gedanken- und Erfahrungsaustausch, dann um Fachvorträgen - z.B. von Krankenkassen,

Sauerstofflieferanten, Atemtherapeuten, Rentenberatern usw. - zu lauschen aber

auch mal zu einem rein geselligen Beisammensein. Auf einem dieser Treffen wurde

die Idee geboren, eine Lungensportgruppe ins Leben zu rufen, da ja bekanntlich körperliche

Aktivität für Lungenkranke sehr wichtig und unerlässlich ist. Aber wer macht schon Sport gerne allein?! Also wurde die Idee schnell in die Tat umgesetzt.

Wir gründeten eine Lungensportgruppe unter der Leitung von Jens Hruschka, Physiotherapeut, Atemtherapeut, Osteopath und Rehasportleiter.

Das Motto unserer Lungensportgruppe lautet:

“Richtig verstandener Lungensport hat mit Leistungssport nichts zu tun“

Liebe Leserin, lieber Leser, sollten Sie Lust haben, uns einmal näher kennen zu lernen,

kommen Sie doch einfach mal zu einem unserer Treffen oder auch zum Lungensport.

 

Unsere Gruppentreffen finden an jedem letzten Donnerstag im Monat

um 15:00 Uhr,

unser Lungensport an jedem Dienstag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 9:45 Uhr

jeweils in der Familienbildungsstätte in Steinfurt-Borghorst, Schulstrasse 3 statt.

 

Kontakt

Dietmar Oberhaus


       48308 Senden


Tel.: 02597-5968

COPD Selbsthilfe Gemeinschaft

Geschäftsstelle
41748 Viersen

 

Telefon: 0 21 62 - 1 65 22

Aktuelles zu COPD

Körperatlas

Allergikern blüht künftig noch mehr

Die ursprünglich aus Amerika stammende   hochallergene Pflanze namens Beifußblättrige Ambrosie entlässt ihre Pollen bis in den späten Herbst hinein und verlängert damit die Leidensphase von Allergikern erheblich…..

 

weiterlesen…..

Feinstaub gefährlicher als bisher gedacht

Kleinste Ruß- oder Staubpartikel (sog. Feinstaub), die vorwiegend aus Verkehrs- und Industrieemissionen beziehungsweise Hausbrand stammen…..

 

weiterlesen...

Alarmierende Zahlen: Anstieg der Lungenkrebstoten in Deutschland ungebrochen!

Von allen Atemwegs- und Lungenkrankheiten führen in Deutschland der Lungenkrebs die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung COPD und Infektionen der unteren Atemwege (wie Lungenentzündung und Tuberkulose) am häufigsten zum Tode.

 

Weiterlesen...

Künstliche Organe in Gestalt der natürlichen Vorbilder

Tissue-Engineering. - Künstliche Organe in Gestalt der natürlichen Vorbilder können Forscher inzwischen recht gut züchten.

 

weiterlesen.......

Impfraten gegen Grippe in Deutschland zu niedrig

In Deutschland lassen sich zu wenig Menschen gegen Grippe impfen,

 

weiterlesen....

Bronchoskopische Lungenvolumen-reduktionsverfahren

 

Das Lungenemphysem ist eine Erkrankung der Atemwege, bei der trotz zunehmender Gesamtgasmenge der Lunge, der funktionsfähige Lungenanteil kleiner wird. Während man bei einem Patienten mit Asthma bronchiale

 

 

...weiterlesen

Flyer der COPD Selbsthilfe Gemeinschaft
Bitte downloden und ausdrucken
Folder_HPVers.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.1 KB
Flyer der COPD Selbsthilfe e.V.
Bitte downloaden und ausdrucken
Folder_HPVers_eV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.7 KB
Mitglieder Antrag COPD Selbsthilfe e.V.
Bitte downladen, ausfüllen und an die Geschäftsstelle senden
20140217_Beitritt_Erklaerung_Normalmitgl
Adobe Acrobat Dokument 53.7 KB
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.