Das Rauchen

31. Mai 2013 Weltnichtraucher Tag

Am 31. Mai 2013 ist Weltnichtrauchertag. Das diesjährige Motto in Deutschland lautet:

Lass Dich nicht anmachen!
Weg mit der Tabakwerbung!

 

Drogenbericht der Bundesregierung


Rauchen bleibt die tödlichste Droge

 

110.000 Deutsche sterben im Jahr durch Rauchen. Zu diesem Ergebnis kommt der Drogenbericht der Bundesregierung. Neben dem Alkohol sei Tabak das gefährlichste Suchtmittel hierzulande. Doch der Bericht sieht auch Lichtblicke.

 

Zum Bericht der Tagesschau.de

 

Das Rauchen ist Risikofaktor Nummer 1 bei COPD

Tabakrauchen (verkürzt: Rauchen) ist das Inhalieren von Tabakrauch, der durch das Verbrennen (eigentlich Glimmen) tabakhaltiger Erzeugnisse wie Zigaretten, Zigarillos oder Shishatabak entsteht. Zigarren und Pfeifen werden eigentlich „gepafft“, obwohl man umgangssprachlich hier oft vom Rauchen spricht. Der Übergang ist fließend, manchmal wird Tabakrauch von Wasserpfeifen oder Zigarillos gepafft, manchmal inhaliert.
Klassifikation nach ICD-10:


F17.1 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak (Schädlicher Gebrauch)


F17.2 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak (Abhängigkeitssyndrom)
ICD-10 online (WHO-Version 2013)

Seitdem die gesundheitsschädigenden Folgen des Rauchens sowie des Passivrauchens und Rückstandsrauchens wissenschaftlich belegt wurden, wird das Thema öffentlich verstärkt wahrgenommen und diskutiert.

Laut der Weltgesundheitsorganisation sterben jedes Jahr 5 Millionen Menschen an den Folgen des Tabakkonsums

 

Quelle: Wikipedia

Ich will meine Lunge wiederhaben

Ein Film von Volker Hoffmann. Veröffentlicht am 06.04.2012

Wichtige Info: Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Filmprojekt eine private Initiative betroffener Journalisten und Kameraleute ist die den Beitrag "COPD und die Folgen" selbst finanziert haben.
Für das weitere COPD-Info-Projekt benötigen wir finanzielle Unterstützung . Auch kleine Beträge sind sehr hilfreich.
Konto 310 610 5211 Hoffmann, BLZ 600 90 800 Sparda-Bank
Kennwort: COPD-Film
Alle Selbsthilfegruppen und COPD-Initiativen können und sollen daran mitwirken. Vorschläge sind erwünscht

 

(c) Volker Hoffmann, Rastatt in Baden / info@videologe.de

COPD Selbsthilfe Gemeinschaft

Geschäftsstelle
41748 Viersen

 

Telefon: 0 21 62 - 1 65 22

Aktuelles zu COPD

Körperatlas

Allergikern blüht künftig noch mehr

Die ursprünglich aus Amerika stammende   hochallergene Pflanze namens Beifußblättrige Ambrosie entlässt ihre Pollen bis in den späten Herbst hinein und verlängert damit die Leidensphase von Allergikern erheblich…..

 

weiterlesen…..

Feinstaub gefährlicher als bisher gedacht

Kleinste Ruß- oder Staubpartikel (sog. Feinstaub), die vorwiegend aus Verkehrs- und Industrieemissionen beziehungsweise Hausbrand stammen…..

 

weiterlesen...

Alarmierende Zahlen: Anstieg der Lungenkrebstoten in Deutschland ungebrochen!

Von allen Atemwegs- und Lungenkrankheiten führen in Deutschland der Lungenkrebs die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung COPD und Infektionen der unteren Atemwege (wie Lungenentzündung und Tuberkulose) am häufigsten zum Tode.

 

Weiterlesen...

Künstliche Organe in Gestalt der natürlichen Vorbilder

Tissue-Engineering. - Künstliche Organe in Gestalt der natürlichen Vorbilder können Forscher inzwischen recht gut züchten.

 

weiterlesen.......

Impfraten gegen Grippe in Deutschland zu niedrig

In Deutschland lassen sich zu wenig Menschen gegen Grippe impfen,

 

weiterlesen....

Bronchoskopische Lungenvolumen-reduktionsverfahren

 

Das Lungenemphysem ist eine Erkrankung der Atemwege, bei der trotz zunehmender Gesamtgasmenge der Lunge, der funktionsfähige Lungenanteil kleiner wird. Während man bei einem Patienten mit Asthma bronchiale

 

 

...weiterlesen

Flyer der COPD Selbsthilfe Gemeinschaft
Bitte downloden und ausdrucken
Folder_HPVers.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.1 KB
Flyer der COPD Selbsthilfe e.V.
Bitte downloaden und ausdrucken
Folder_HPVers_eV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.7 KB
Mitglieder Antrag COPD Selbsthilfe e.V.
Bitte downladen, ausfüllen und an die Geschäftsstelle senden
20140217_Beitritt_Erklaerung_Normalmitgl
Adobe Acrobat Dokument 53.7 KB
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.