Lungensport ist Wichtg!

Lungen-Sport in einer Gruppe

Wichtiges zum Lungensport! Lungensport wird in unseren Gruppen als Rehasport mit zertifizierten Übungsleitern/innen durchgeführt.

Oft ist der Weg, den Sie gehen müssen zu weit, die Tasche zu schwer und die Treppe zu hoch und zu steil. Allzu schnell sind Sie außer Atem, müssen stehen bleiben und erst einmal Luft schöpfen. Vieles wird anstrengend. Man versucht Anstrengungen zu vermeiden und wird darüber immer weniger belastbar. So weit muss es nicht kommen! Zeigen sich Beschwerden dieser Art, müssen Sie erst recht etwas dagegen tun! Lungensport ist eine gute Möglichkeit aktiv zu werden und aus der eingeschränkten Beweglichkeit herauszufinden.

 

Wer kann beim Lungensport mitmachen?

 

Mitmachen können Personen mit

 

• Asthma bronchiale

• Chronischer Bronchitis

• Lungenemphysem

• Lungenfibrose

• Zustand nach Lungenoperationen

 

Teufelskreis Schonung.
Menschen mit einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) schonen sich und geraten damit in einen Teufelskreis. Die körperliche Schonung führt zum Abbau von Muskulatur, die verbleibende ist überfordert und arbeitet nicht mehr ökonomisch. Dies verstärkt die Luftnot und die Angst vor Überforderung. Gleichzeitig bildet sich das unterforderte Herz-Kreislaufsystem immer weiter zurück und die nur noch wenig belasteten Knochen verlieren ihre Substanz (Osteoporose). Nicht selten endet eine solche Laufbahn in weitgehender Untätigkeit auf der heimischen Couch.
Ein regelmäßiges, maßgeschneidertes Training ist die einzige Möglichkeit, diesen Kreis zu durchbrechen. Mit einem speziellen Lungensport-Programm können Betroffene ihre Muskelkraft nach einem individuellen Trainingsplan wieder steigern und Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination verbessern. Gleichzeitig lernen sie unter Anleitung eine entspannte und ökonomische Atemtechnik. Die wieder gewonnene Fitness - und das zählt bei COPD - Kranken besonders - bringt neues Selbstvertrauen und Mut.

 

Abgestufte Belastungen

Vor allem die Vorbereitungs- und Hauptphase werden individuell auf die Belastungsfähigkeit abgestimmt. Denn COPD - Kranke mit geringeren Schweregraden können sich deutlich mehr belasten als jene mit mittlerer oder hoher Beeinträchtigung ihrer Lungenfunktion. Folgende Sportarten kommen bei den unterschiedlichen Schweregraden in Frage:

* Schweregrad I: Schwimmen, Rad fahren (auch auf dem Heimtrainer), Jogging oder Walking, Wandern, Tanzen.
* Schweregrad II: Koordinations- und Dehnübungen, das Intervalltraining beschränkt sich auf einzelne Muskelgruppen (Arm-, Bein- und Atemmuskulatur).
* Schweregrad III: Hier ist eine individuelle Betreuung erforderlich - Atemübungen, Entspannungstechniken und Gehtraining sind die wichtigsten Inhalte.

Infos der AG Lungensport e.V. zum Lungensport

COPD Selbsthilfe Gemeinschaft

Geschäftsstelle
41748 Viersen

 

Telefon: 0 21 62 - 1 65 22

Aktuelles zu COPD

Körperatlas

Allergikern blüht künftig noch mehr

Die ursprünglich aus Amerika stammende   hochallergene Pflanze namens Beifußblättrige Ambrosie entlässt ihre Pollen bis in den späten Herbst hinein und verlängert damit die Leidensphase von Allergikern erheblich…..

 

weiterlesen…..

Feinstaub gefährlicher als bisher gedacht

Kleinste Ruß- oder Staubpartikel (sog. Feinstaub), die vorwiegend aus Verkehrs- und Industrieemissionen beziehungsweise Hausbrand stammen…..

 

weiterlesen...

Alarmierende Zahlen: Anstieg der Lungenkrebstoten in Deutschland ungebrochen!

Von allen Atemwegs- und Lungenkrankheiten führen in Deutschland der Lungenkrebs die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung COPD und Infektionen der unteren Atemwege (wie Lungenentzündung und Tuberkulose) am häufigsten zum Tode.

 

Weiterlesen...

Künstliche Organe in Gestalt der natürlichen Vorbilder

Tissue-Engineering. - Künstliche Organe in Gestalt der natürlichen Vorbilder können Forscher inzwischen recht gut züchten.

 

weiterlesen.......

Impfraten gegen Grippe in Deutschland zu niedrig

In Deutschland lassen sich zu wenig Menschen gegen Grippe impfen,

 

weiterlesen....

Bronchoskopische Lungenvolumen-reduktionsverfahren

 

Das Lungenemphysem ist eine Erkrankung der Atemwege, bei der trotz zunehmender Gesamtgasmenge der Lunge, der funktionsfähige Lungenanteil kleiner wird. Während man bei einem Patienten mit Asthma bronchiale

 

 

...weiterlesen

Flyer der COPD Selbsthilfe Gemeinschaft
Bitte downloden und ausdrucken
Folder_HPVers.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.1 KB
Flyer der COPD Selbsthilfe e.V.
Bitte downloaden und ausdrucken
Folder_HPVers_eV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.7 KB
Mitglieder Antrag COPD Selbsthilfe e.V.
Bitte downladen, ausfüllen und an die Geschäftsstelle senden
20140217_Beitritt_Erklaerung_Normalmitgl
Adobe Acrobat Dokument 53.7 KB
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.